Gerätturnen Kinder

Gerätturnen der Jungen im Turngau Wetterau- Vogelsberg

Das Gerätturnen der Jungen besteht aus den sechs olympischen Geräten Boden, Pauschenpferd, Ringe, Pferdssprung, Barren und Reck. Ergänzend dazu ist auch das Springen am Minitrampolin und auf dem Großtrampolin dem Gerätturnen zuzuordnen.

Das Fortkommen in dieser anspruchsvollen, aber schönen Sportart erfordert eine gute körperliche Grundausbildung, Disziplin und eine ständige qualifizierte Trainingsarbeit, geleitet durch motivierte und gut ausgebildete Übungsleiter.

 

Gerätturnen der Mädchen  im Turngau Wetterau- Vogelsberg

Wieso Frauen, werden die meisten fragen, bei uns gibt es doch eher Mädchen. Nun: Der Deutsche Turnerbund hat sich für diese Sprachregelung entschlossen und da gehören auch die Mädchen dazu – sogar ganz kleine – zu den Frauen.

Das Gerätturnen der Frauen besteht aus vier Wettkampfgeräten.

In der olympischen Reihenfolge sind das: Sprung, Barren / Reck, Balken, Boden. Im Turngau Wetterau- Vogelsberg werden während des Jahres die Einzelmeisterschaften      ( erstes Quartal ) und die Rundenwettkämpfe ( viertes Quartal ) ausgeschrieben.

Die Ausschreibungen orientieren sich an der Ausschreibung des Hessischen Turnverbandes, werden aber ergänzt durch einige Gau-interne Wettkämpfe.

Um Gerätturnerin zu sein bzw. zu bleiben, muss die „Quälerei“ Spaß machen.

Jede Turnerin kann ein Lied davon singen, wie toll es ist, wenn ein neues Übungsteil endlich klappt. Aber gerade im Gerätturnen steht die Arbeit vor dem Erfolg.

Comments are closed.